Sparda-Bank Pfaffenhofen bleibt dem Sponsorenpool der Mainburger Handballabteilung treu

Eine großzügige Spende in Höhe von 1.000,00 Euro konnte beim letzten Heimspiel die Mainburger Handballabteilung aus den Händen des Geschäftsstellenleiters Pfaffenhofen und Geisenfeld, Hermann Klement, entgegen nehmen. Mit dieser Spende unterstützt die Sparda-Bank die Abteilungsmaßnahmen zur Förderung der Jugendarbeit und des Handballsports allgemein in Mainburg. Überreicht wurde der Scheck von Herrn Klement an Abteilungsleiter Markus Ernstberger, sowie an Trainer Semir Hadzidulbic und Kapitän Tobias Spenger stellvertretend für die Herrenmannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>